Freitag, 6. Oktober 2017

Logan Lucky

»Mit Computern kenn ich mich aus. Kenne alle Twitters und so.«

Plakat

Inhalt

Zwei erfolglose Brüder (Channing Tatum, Adam Driver) wollen endlich reich sein und planen einen Überfall auf den Tresor einer Rennstrecke.

Als Safeknacker engagieren sie Joe Bang (Daniel Craig) – der eigentlich im Knast sitzt – und dessen bescheuerte Brüder. Wegen eines unglücklichen Zufalls soll der Bruch statt an einem rennfreien Wochenende am Hauptrenntag über die Bühne gehen.

Also statt heimlich still und leise mitten unter tausenden Zuschauern und vielen Sicherheitsleuten ...

Meinung

Der Trailer war wirklich witzig und ich ging guter Hoffnung ins Kino. Daniel Craig als durchgeknallter Knacki? Kann ja nur gut sein. So kann man sich irren.

Ich mag Filme, bei denen sich die Spannung langsam entwickelt. Nur passiert hier gefühlt eine Stunde lang gar nichts. Der Rest des Films ist dann gar nicht übel, kann es aber nicht mehr herausreißen. Schöne Frauen, schnelle Autos und eine Handvoll guter Sprüche und Szenen sind einfach zu wenig. Noch dazu, wenn man sie aus dem Trailer bereits kennt. Schade.

3 von 5 Sternen.

Credits

»Logan Lucky« (2017)
Buch: Rebecca Blunt
Direktor, Kamera und Schnitt: Steven Soderbergh
Musik: David Holmes
Darsteller: Daniel Craig, Channing Tatum, Adam Driver, Riley Keough

Trackback-URL für diesen Eintrag

0 Kommentare zu "Logan Lucky"

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

0 Trackbacks zu "Logan Lucky"

  1. Keine Trackbacks

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.